"Jeder Autor braucht doch einen Lektor, einen liebevollen kritischen ersten Leser."
Daniel Keel, Diogenes Verlag